Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2018 angezeigt.

Ankündigung: Im Januar 2019 erscheint Band 23 der "edition rechtskultur"....

Bild
Der Band dokumentiert einige Vorträge, die im Sommersemester 2014 im Rahmen der Regensburger Ringvorlesung "Staat und Kirche" gehalten wurden.

Band 22 der "edition rechtskultur" ist erschienen...

Bild
Der erstinstanzliche Prozessalltag an Untergerichten im Dritten Reich und in der Nachkriegszeit ist bisher nur Gegenstand weniger Untersuchungen. Kerstin Strohmaier lenkt den Focus mittels der Auswertung eines im Staatsarchiv Sigmaringen verwahrten Bestands der R-Akten auf den Prozessalltag an dem im Zentrum Oberschwabens gelegenen Landgericht Ravensburg anhand des Zerrüttungstatbestandes des § 55 Ehegesetz 1938 bzw. § 48 Ehegesetz 1946.
Der Einfluss der nationalsozialistischen Ideologie auf die Rechtsprechung des Landgerichts Ravensburg wird ebenso ausgeleuchtet wie die Verhältnisse nach Kriegsende und die Frage nach der Entnazifizierung nationalsozialistischen Rechts. Eine Betrachtung des Aktenbestandes zur Zerrüttungstatbestand im Zeitraum von 1938 bis 1950 ermöglicht zugleich eine vergleichende Betrachtung der Rechtsprechung und des Prozessalltags während der Zeit des Nationalsozialismus und in den Nachkriegsjahren.